Beschäftigte in der Pflegebranche geben trotz schwieriger Arbeitsbedingungen jeden Tag ihr Bestes, um das Wohlbefinden ihrer Patienten zu verbessern. GamOR möchte nun auch den Pflegekräften etwas geben: die Möglichkeit Arbeits- und Privatleben, trotz Schichtdienst, besser zu vereinen. Dazu wird eine attraktiv gestaltete, digitale Beteiligung an einem kollaborativen Dienstplanungsprozess entwickelt und erprobt, welche eine teamorientierte Selbstorganisation sowie eine längerfristige Planungssicherheit ermöglicht.

Blogbeitrag

GamOR-Demo bei der KoLeGe-Ergebnistagung

Am 27.6. fand in Bremen die Ergebnistagung des KoLeGe-Projektes statt - ein Partnerprojekt aus dem Förderschwerpunkt Transwork zur Digitalisierung in der ambulanten Pflege. Neben einem regen inhaltlichen Austausch durften wir in diesem Rahmen auch den aktuellen Stand der GamOR-App vorstellen. Die Teilnehmer aus Praxis, Wissenschaft und Politik waren sehr interessiert an unserem Konzept und der…

weiterlesen
Blogbeitrag

Großes Interesse aus der Praxis

Ein wichtiges Ziel bei GamOR ist es, praxisnahe Lösungen zu entwickeln. Daher haben wir uns besonders über gleich zwei Einladungen gefreut, um unser Projekt in der Praxis vorzustellen. Am 23.05. waren Sandy Heydrich vom Fraunhofer ITWM und Alarith Uhde von der Universität Siegen im Klinikum Sindelfingen und haben in mehreren Workshops der Leitung und den Pflegekräften das Projekt vorgestellt…

weiterlesen
Blogbeitrag

Arbeitsforschungstagung 2018

Zum Jahresende findet am 4. und 5. Dezember die Arbeitsforschungstagung 2018 zum Thema Arbeitswelten der Zukunft in Stuttgart statt. Dort werden mehrere Partner aus dem GamOR-Konsortium vertreten sein und gerne mit Ihnen über das Projekt sprechen. Vor allem aber wird Frau Dörler von der Protestantischen Altenhilfe Westpfalz als Podiumsteilnehmerin Ihre Erfahrungen aus Anwendersicht mit GamOR…

weiterlesen